De pagina ververst bij het selecteren van een onderwerp.

Sla artikel navigatie over.

Es gibt immer Lösungen, um Menschen zu unterstützen, die sich in einer schwierigen Lage befinden’

Sinisa Radat war gelernter Stuckateur und begeisterter Basketballspieler. Aufgrund eines Burnouts konnte er seinen Beruf jedoch nicht mehr ausüben. Er war für sein Einkommen auf Krankengeld angewiesen. Ein Mitarbeiter der Schweizer Versicherungsgesellschaft Mobiliar erfuhr von Sinisas Situation und vermittelte ihm den Kontakt zur Vebego AG. Hier konnte er als Hausmeister im Kanton Uri an die Arbeit gehen. Auch dank des Wiedereingliederungsprogramms von Vebego konnte Sinisa Radat seine Beschäftigungsfähigkeit langsam aber sicher wieder auf 60 % ausbauen.

Nach drei Monaten lief das Integrationsprogramm aus, womit auch die Arbeit von Sinisa Radat als Hausmeister beendt war. Marco Baumann, Areasleiter von Vebego im Kanton Uri: „Wir waren mit der Zusammenarbeit jedoch sehr zufrieden und wollten ihn gerne behalten. Seit Mai 2021 ist Sinisa Radat daher bei uns als Reinigungskraft mit Spezialisierung auf die Fassadenreinigung in Vollzeit angestellt. Wir freuen uns, dass wir Sinisa Radat in seiner schwierigen Lage unterstützen konnten und er sich als äußerst geschätzter Mitarbeiter erwiesen hat. Und so zeigt sich einmal mehr: Auch wenn die Lage völlig aussichtslos erscheint, gibt es immer eine Lösung!“